2- tägiges Ackerbauprojekt am ABZ Salzkammergut

Der Frühling ist nun endlich angekommen, und mit ihm die Vorbereitungsarbeiten für das kommende Erntejahr. Aus diesem Grund starteten wir an unserer Schule am 9. und 10. April 2018, anlässlich unseres 2- tägigen Ackerbautages in der Landtechnik, die Traktoren. Ziel war es eine ideale Saatbettvorbereitung für die Maisaussaat zu erreichen.

Das richtige Verhalten im Umgang mit Rindern wurde im Rahmen eines Praxisworkshops geübt. Abendschüler und Absolventen aus beiden Fachrichtungen nutzten die Gelegenheit dem Sicherheitsberaten der SVB Mairinger Christoph über die Schulter zu blicken. Schwerpunkt der Ausbildung war das Annähern und Lenken von Rindern, ohne sich dabei in die Gefahrenzone zu begeben. Das richtige Verhalten im Umgang mit Rindern wurde im Rahmen eines Praxisworkshops geübt.

Am 20. März 2018 waren die 30 Schüler des zweiten Jahrganges vom AgrarBildungsZentrum Salzkammergut gemeinsam mit dem Maschinenring Gmunden bei dem Landtechnikhersteller Pöttinger in Grießkirchen zu Gast. Diese Exkursion war Teil eines 2-tägigen Projektes zum Thema Maschinenkostenrechnung in der Landwirtschaft.

„Rekultivierung Kalvarienberg Altmünster“!
Im Herbst 2016 wurde von der Gemeinde Altmünster und der Pfarre begonnen, die Umgebung der Kalvarienberg Kirche mit Blick auf den Ortskern zu rekultivieren. Im Rahmen eines Schulprojektes, das für 5 Jahre geplant ist, wurden von Schülerinnen und Schülern der ersten beiden Klassen des AgrarBildungsZentrums  Altmünster mit Einverständnis des Grundeigentümers, Familie Riesenberger, anfangs die Büsche und Sträucher gerodet.

Kooperation - Maschinenring Gmunden und ABZ Salzkammergut

Das Salzkammergut ist in der glücklichen Lage, dass der Maschinenring und das Agrar-Bildungs-Zentrum Salzkammergut gemeinsam im ABZ-Salzkammergut untergebracht sind. Eine intensive Zusammenarbeit ist die Folge.
In allen Klassen des zweiten Jahrganges informiert Geschäftsführer Ing. Herbert Starzinger über die drei Aufgabenbereiche des Maschinenringes.