IT-Agrar (IT-Technik)

Im Schwerpunkt IT-Agrar lernst du:

  • Computer zu reparieren
  • Betriebssysteme u. Programme zu installieren u. konfigurieren
  • Computernetzwerke zu planen u. zu installieren u. zu warten
  • Computerdomänen einzurichten

Die Ausbildung schließt mit dem theoretischen Berufsabschluss für IT-Technik ab.

 

Aktuelles aus dem Schwerpunkt

Engagiert, kreativ, freundlich und zuvorkommend, das ist unsere Jugend. In ihr steckt mehr, als wir immer annehmen.

Sie sehen hier eine kleine, feine Weihnachtsfeier im Rahmen des IT-Technik-Unterrichtes – mitten unter den Geräten. Die wunderschön verzierte und köstliche Torte stammt aus den kreativen Händen unsere Schülerin Schallmeiner Elisabeth, den Punsch spendierte Schüler Neumann Lukas, den Tee Lang Gerrit und die Kekse kamen aus der Backstube von Schülerin Haslinger Melanie.

Im Rahmen des Blockseminars besuchten die Schüler des zweiten und dritten Jahrgangs des Zweiges IT-Agrar, das EMV-Labor bei der Firma ARS GmbH.

Drei Schüler des Abschlussjahrganges führten ein Projekt zum Thema „Handystrahlung und Pflanzenwachstum“ durch. Im Rahmen dieses Projektes entstand ein Käfig aus Metallgitter, welcher elektromagnetische Strahlung von außen abhalten sollte. Um die Funktion zu testen, besuchten wir das EMV-Labor der Firma ARS GmbH im Techno-Z in Salzburg.

Der zweite und dritte Jahrgang unseres Zweiges „IT-Agrar“ besuchte zusammen, im Rahmen des Blockseminars, das Rechenzentrum der Firma Conova in Salzburg.

Die angehenden IT-Techniker hatten dabei die Chance eines der derzeit modernsten Rechenzentren Europas zu besichtigen, welches auf 2000 m² Platz für bis zu 10.000 Servern bietet. Namhafte Firmen betreiben dort ihre Server und speichern ihre Daten.

Es rollt eine perfide Phishing- u. Virenwelle im Internet. Sie erhalten eine E-Mail, um sich beispielweise mit Hilfe des beigefügten Links bei einer bekannten Website anzumelden.
Der Grund könnte eine Gutschrift auf Ihrem Benutzerkonto sein od. dass Sie „Ihre Benutzerdaten überprüfen u. wenn nötig aktualisieren sollten“.
Weil Sie sogar Ihren richtigen Namen lesen u. der Text in einwandfreiem Deutsch erstellt wurde, melden Sie sich bei der Homepage an. Danach passiert genau das, was der Betrüger mit Ihnen vorhat.

Seit Anfang August erhalten alle Windows 7 und Windows 8 Computer ein kostenloses Upgrade auf Windows 10.