Am Donnerstag, 24. November fuhren wir (die ganze Schule) mit dem Zug zur Agraria. Die An- und Abreise zur Messe mussten wir gestaffelt vornehmen, da wir nicht alle mit dem gleichen Zug fahren konnten. Die Landwirtschaftsklassen marschierten gleich in der Früh zum Bahnhof, um den ersten Zug zu bekommen. Die Klassen der Hauswirtschaft folgten nach der ersten Unterrichtsstunde.

Gratulation an Anna Reiter aus der 1 A, die anlässlich der AGRARIA in Wels, mit ihrer Holstein-Kalbin Anastasia, beim RZO-Jungzüchter-Vorführcup am 26. November, in ihrer Gruppe den Reservesieg holte.

Um den Anreiz für die richtige Mülltrennung zu steigern, vermittelte Frau Anita Kothmayr vom Bezirksabfallverband den Schüler/innen der ersten LBHM-Klassen, wie gut sortierter Abfall wiederverwertet werden kann. Die Recyclingmöglichkeiten reichen dabei von der vielfältigen Verwertung von Altpapier über Vliespullis aus gesammelten PET-Flaschen bis hin zu den ReVital-Shops, in denen gut erhaltene Waren wieder verkauft werden können.

Wie jedes Jahr werden auch heuer Mitte Dezember (konkret am 11.12.2022) die Fahrpläne im öffentlichen Verkehr –Bus sowie Bahn- umgestellt. Fahrplanangebote, Liniennummern und Abfahrtszeiten können sich ändern.

Der sogenannte „Fahrplanwechsel“ steht in Zusammenhang mit den Änderungen im internationalen Schienenverkehr. Die Schiene bildet das Rückgrat aller Fahrpläne bis hinein in die Regionen. Um eine optimale Anbindung ans überregionale Schienennetz zu gewährleisten, müssen die Fahrpläne der übrigen Verkehrsmittel angepasst werden. Für Fahrgäste ist es daher jetzt ratsam, sich über die neuen Fahrpläne zu informieren, damit sie nicht an der Haltestelle mit unliebsamen Überraschungen konfrontiert werden.

Ein absolutes Highlight im Schuljahr ist der vorweihnachtliche Bauernmarkt im ABZ Salzkammergut. Nach einer zweijährigen Pause können es die Schülerinnen und Schüler kaum erwarten ihre Produkte am Freitag, den 16. Dezember 2022 zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr zum Verkauf anbieten zu können. Mit Stolz und Freude präsentieren sie ihre selbst gemachten Köstlichkeiten und Kunstwerke, die mit viel Liebe und Fleiß in der Freizeit angefertigt wurden - die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren!

In einem neuen Wahlpflichtfach an der Mittelschule Neukirchen bei Altmünster geht es um Ernährung und Brauchtum. Bei Gesprächen fassten Lehrkräfte vom ABZ Salzkammergut und der Mittelschule Neukirchen den Entschluss Synergien der beiden Naturparkschulen bestmöglich zu nutzen und so kamen die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule ins ABZ Salzkammergut und besuchten dort einen der zwei angebotenen Workshops.