Rezept für Braunen Apfelkuchen

 

Mürbteig:

320 g Mehl,
Salz
240 g Butter
90 g geriebene Schokolade
90 g Staubzucker
Vanillezucker
1 Ei
2 Dotter
40 g geriebene Mandeln

Fülle:

1 kg Äpfel
2 – 3 EL Kristallzucker
Zitronensaft
Zimt
2 EL Vanillepuddingpulver

Zubereitung:

Mürbteig bereiten, rasten lassen.
Eine Hälfte als Boden ausrollen.
Vorbereitete Fülle darauf verteilen,
zweite Hälfte des Teiges ausrollen und auf die Fülle legen,
bei 200 Grad ca. 20 – 25 min backen.

Apfelfülle:

Äpfel schälen, entkernen, grob raffeln,
Mit Zucker, Zitronensaft, Zimt und Vanillepuddingpulver vermengen.