Heidelbeertorte

Zutaten:


Biskuit: 5 Eier (270 g), 120 g Staubzucker, 1 KL Vanillezucker, 1 Prise Salz, Zitronenschale, 110 g Weizenmehl glatt oder Dinkelfeinmehl, 30 g Kakao, 30 g flüssige Butter


Fülle: ½ l Joghurt, 80 g Staubzucker, 1 KL Vanillezucker, Saft von einer Zitrone, 8 Blatt Gelatine, ½ l Schlagobers, 200 g Heidelbeeren, 50 g geriebene Schokolade, ca. 20 St. Biskotten.


Zum Verzieren: ¼ l Schlagobers, Heidelbeeren, Mandelblättchen


Zubereitung:
Ganze Eier mit gesiebten Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz schaumig rühren, Mehl mit Kakao versieben und unterheben, zuletzt flüssige Butter vorsichtig unterrühren.
Masse in Tortenform füllen und bei 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen, Torte einmal durchschneiden und füllen.
Für die Fülle 100 g Heidelbeeren erhitzen bis die Beeren platzen.
Joghurt mit Zucker und Zitronensaft verrühren, Gelatine in kaltem Wasser einweichen und auflösen, unter Joghurtcreme mengen, leicht geschlagenes Obers unterheben.
Creme halbieren, in eine Hälfte die erhitzen Heidelbeeren einrühren, in die andere Hälfte geriebene Schokolade und die restlichen Heidelbeeren einrühren.
Tortenboden in Tortenring geben, dunkle Creme einfüllen, Biskotten in Milch tauchen und auf Creme legen, helle Creme darauf verteilen, mit zweiten Tortenboden abdecken. Torte mindestens 4 Stunden in Kühlschrank stellen.
Torte außen mit Schlagobers einstreichen, Tortenrand mit gerösteten Mandelblättchen verzieren. Torte mit Heidelbeeren verzieren.

Wir wünschen gutes Gelingen!