Um einen Einblick in diese Materie zu bekommen, wurde der Landschaftsgärtnermeister und Pflasterer Simon Wenzl als Gastlehrer eingeladen.

Mit Engagement und Humor vermittelte der Landschaftsgärtner den SchülerInnen des Schwerpunktes Ökologischer Lebensraum 3. Klasse die Grundlagen.

Ab dem kommenden Schuljahr wird im abz Salzkammergut die Förderung der sozialen Kompetenzen („SOKO“) unserer Schüler und das Thema „Glück“ in den Mittelpunkt gerückt.

Im Unterrichtsgegenstand Persönlichkeitsbildung beschäftigen wir uns mit den Modulen „Freude am Leben – seelisches Wohlbefinden“, „Freude an der eigenen Leistung“ sowie mit „Das Ich und die soziale Verantwortung“.

Bei diesen Worten von Barbara Bichler wurde ich als Lehrende im Schwerpunkt Ökologischer Lebensraum hellhörig. Wäre dies ein geeignetes Projekt für meine Schüler? Gedacht – Getan.

Es folgte eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Dachbegrünung und Sicherheitsvorkehrungen.

Am 3. April beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler der 2. Jahrgänge mit den Themen Wetter, Klima und Phänologie.

Herr Ohms von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik informierte uns über die Entstehung und Entwicklung des Wetters, über das Klima, Klimaerwärmung und über den Einfluss des Klimas auf die jeweilige Pflanzen- und Tierwelt.

Schüler aus ABZ Salzkammergut als Forstprofi in der FAST Ort

Im Rahmen der Schwerpunktausbildung wurde an der FAST Ort ein Harvesterschnuppertag abgehalten. Sowohl in der Theorie und in der Praxis wurden die Schüler über diese hochtechnische Maschine informiert.

Die Schüler hatten die Möglichkeit mit der Maschine unter fachlicher Aufsicht direkt im Wald zu arbeiten. Mit großem Elan und hoher Aufmerksamkeit lernten die Schüler die verschiedenen Bedienungsmöglichkeiten des Harvesters kennen.