Die KursteilnehmerInnen haben im 4 Wochen Intensivkurs große Leidenschaft und Durchhaltevermögen bewiesen, und 25 von ihnen konnten die heurige Prüfungskommission von ihrem neu erworbenen Fachwissen überzeugen. Die Disziplin und das Engagement der Jugendlichen war auch heuer wieder der Grundstein für diesen großartigen Erfolg. Die Prüfer der Kommission lobten das hohe Niveau bei den abgelegten Prüfungen, sowohl im theoretischen als auch im Praktischen Teil. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie junge Menschen bereit sind, sich den Herausforderungen des Lernens zu stellen, und über sich hinauswachsen, um ihre Ziele zu erreichen. Die gute Klassengemeinschaft und der Zusammenhalt unter den einzelnen, spielte eine große Rolle für den reibungslosen Ablauf des diesjährigen Jagdkurses. Die Rückmeldungen der KursteilnehmerInnen waren wieder sehr positiv und zeigen, dass das System Jagdausbildung im ABZ funktioniert. Das gesamte ABZ ist stolz auf unsere JungjägerInnen und wünscht ihnen für die jagdliche Ausübung alles Gute. Viel Freude, viele gute Anblicke und ein kräftiges Weidmannsheil für die Zukunft! 

 

Text: Stephan Wolfsgruber 

Foto: ABZ Salzkammergut