Internationaler Besuch beim ABZ – Fest!

Gäste aus fünf verschiedenen Ländern präsentieren ihre Hochzeitstraditionen beim ABZ – Fest, am 28. April 2013, im AgrarBildungsZentrum – Salzkammergut.
Im Rahmen der zweijährigen multilaterialen Comeniusschulpartnerschaft mit Griechenland, Slowakei, Rumänien, Deutschland, Türkei und Österreich findet vom 24. Apr. 2013 – 29. Apr. 2013 ein Treffen im ABZ - Salzkammergut statt.

Genuss pur

Vier Betriebsbesichtigungen im Bereich Landwirtschaft und Gewerbe standen im Februar auf dem Exkursionsprogramm der 1 A + 1 C Klasse des Agrarbildungszentrums Salzkammergut.
Mit einer süßen Versuchung ging´s los, denn die Schokolade von Kieblers Frucht & sinne Schokoladenmanufaktur schmeckte köstlich. Alle waren überrascht, als das Ehepaar erzählte, dass es 5 Jahre dauerte bis die Idee auch tatsächlich umgesetzt wurde. Mittlerweile vermarktet Thomas Kiebler seine gefriergetrockneten Früchte und Schokolade in ganz Europa.


Bepflanzungsprojekt Künstlerweg

Am 27. und 31. Mai bepflanzten Schülerinnen des AgrarBildungsZentrums Salzkammergut die Stationen des Künstlerweges in Weißenbach am Attersee.

Das Projekt umfasste die Besichtigung des Künstlerweges mit Frau Hedwig Ebner, die das Anliegen des Steinbacher Bürgermeisters Franz Kneißl an die Schule herantrug. Die notwendige Material- und Pflanzliste wurde mit den Schülern erstellt und von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Als Dank für die Bepflanzung wurden die Schülerinnen in der Pension „Zur Nixe“  zum Mittagessen eingeladen.

 Dipl. Päd. Renate Schuchter




Unternehmerisch denken ...

gehört nicht nur in der gewerblichen Arbeitswelt unbedingt dazu – auch in der Landwirtschaft muss jeder Bauer und jede Bäuerin die Grundzüge wirtschaftlichen Handelns beherrschen um Erfolg zu haben. Für die SchülerInnen der 2. Klasse des Agrarbildungszentrums Salzkammergut der Fachrichtung Hauswirtschaft gehört es zum Unterrichtsfach Wirtschaftskunde, die Wirtschaftskammer des Bezirkes zu kennen und die Aufgaben dieser zu erfahren. So war es für alle sehr informativ und lehrreich zu erfahren, wie die Wirtschaftskammer z.B. Neugründer beratet, unterstützt und ihnen den Weg in die Selbständigkeit öffnet.

 Dipl. Päd. Maria Prielinger




Abschlussreise 3. Jg. Hauswirtschaft

Anfang Mai startete die 3. Klasse FR Hauswirtschaft ihre Abschlussreise, diese führte nach Italien und in die Steiermark. Bereits am ersten Tag führte uns die Reiseroute zum eigentlichen Höhepunkt der Reise – Venedig. Nicht nur die Sehenswürdigkeiten bleiben in guter Erinnerung, sondern auch die Einkaufsmöglichkeiten und das sommerliche Klima. Trotz niedriger Wassertemperatur wurde die Bademöglichkeit in Jesolo noch spät abends genutzt.

 

 


Blühendes Österreich 1. bis 3. April 2011

Am 1. April 2011 machten sich 18 SchülerInnen auf den Weg, um das Neueste aus dem „Grünen Bereich“ auf der Messe Wels zu erfahren. Als Ökolog- und Klimabündnisschule wurde zur Hin- und Rückreise die Bahn benützt, was zwar zeitaufwendig war, aber Möglichkeit zum entspannten Plaudern gab.