Als das jüngste Team in der Konkurrenz traten sie gegen sieben andere 3er-Teams an und nahmen eine wahrlich beeindruckende Herausforderung an. Wir laden Sie herzlich dazu ein, zu reflektieren, ob Sie dieselben Aufgaben innerhalb von nur 2,5 Stunden ebenfalls gemeistert hätten.

  • In der Kategorie "Küche" bestand die Aufgabe darin, süßes und pikantes Fingerfood für 10 Personen zuzubereiten. Die Zutaten waren eine Überraschung, und die Präsentation erfolgte auf Platten für den gedeckten Tisch sowie auf kleinen Platten zur Verkostung an Stehtischen.
  • In der Kategorie "Floristik" sollten unsere Teilnehmerinnen einen Tischschmuck gestalten, wobei sie "Ein Stück Schulheimat" als Giveaways in ihre Kreationen einarbeiteten.
  • Im Bereich "Haushaltsmanagement" war die Herausforderung, einen schön gedeckten Tisch für 2 Personen zu gestalten, eine Menükarte für "Fingerfood" zu erstellen und Tische mit den Maßen 80x80 cm sowie Stehtische und Gueridons vorzubereiten.
  • In der Kategorie "Cocktail" wurde von den Teilnehmerinnen verlangt, einen regionalen Cocktail ohne vorgegebenes Rezept zuzubereiten und diesen der Jury zur Verkostung und Präsentation zu servieren.
  • Auch der  Bereich "Social Media" stand dieses Mal am Programm. Die Teams erhielten am 2. Oktober die Aufgabe, ein REEL zu erstellen und dieses bis zum 9. Oktober per Mail an die ausrichtende Schule zu senden.

Sind sie ehrlich - hätten Sie in dieser kurzen Zeitspanne an einem fremden Ort mit all diesen Aufgaben und den Vor- und Nacharbeiten ebenso erfolgreich umgehen können? Unsere Schülerinnen haben nicht nur die Vielfalt unseres ABZ Salzkammergut präsentiert, sondern auch sich selbst.

Als ein Stück unserer Schulheimat nahmen sie frisch gepressten Apfelsaft sowie Kräutersalz aus dem Salzkammergut mit. Dies wurde auf einem Holzbrett präsentiert, das sie in unserer Holzwerkstatt mit einem selbst eingebrannten Logo vorbereitet hatten.

Für das "Fingerfood süß" servierten sie selbstgemachte Brandteigschwäne, Böhmische Dalken mit Früchten und als "Fingerfood pikant" Schinkenstangerl aus Germteig sowie gefüllte Palatschinken.

Der florale Schmuck bestand aus einem liebevoll gebundenen Kranzerl, das den Apfelsaft zierte, und frischen Blumen in Vasen, die zeigten, wie zauberhaft Herbstblüten für sich selbst sprechen können.

Nach der Präsentation der Social Media Beiträge folgte die mit Spannung erwartete Preisverleihung. Hier sind wir sicherlich alle einig: In diesem Wettbewerb waren alle Teilnehmerinnen und VerkosterInnen echte Sieger!

Wir sind stolz auf die herausragende Leistung unseres Teams  -  Unsere Schule und die Schulheimat Salzkammergut sind bestens repräsentiert worden!