Ab Schuljahr 2020/2021 können Schüler und Schülerinnen, im 2. und   3. Ausbildungsjahr den Schwerpunkt: GESUNDHEIT und SOZIALE BERUFE wählen. Sie erwerben, durch zertifizierte Prüfungen den Beruf Bürokraft für den medizinischen Bereich und/oder die Heimhilfe. Auch die Ausbildung zur Kindergartenhelferin ist weiterhin möglich und wird inhaltlich vertieft.

Als ÖKOLOG-Schule beschäftigen wir uns während des gesamten Schuljahres mit verschiedensten Themen zu Umwelt- und Klimaschutz. Im Unterrichtsfach Haushaltsmanagement gibt es dazu viele Gelegenheiten: Müllvermeidung und -trennung, die Verwendung umweltfreundlicher Reinigungsmittel und der sorgsame Umgang mit den Ressourcen unserer Erde spielen dabei eine wichtige Rolle.

Am Samstag 15. Juni starteten wir unsere Abschlussexkursion mit den Abendschülerinnen LBHM ins Mühlviertel. Der Betrieb Friesenecker in Windhaag bei Freistadt war unser 1. Ziel. Äußerst interessant fanden wir, dass sie größtes Vertrauen in ihre Kunden setzen. Statt eines Preises steht am Kartoffelacker eine Kasse mit der Aufschrift. „Gib, was es dir wert ist! Am Betrieb steht seit kurzem die Bienenhütte, als „Atemtherapie-Hütte“ zur Verfügung. Der Hofladen ist auf Selbstbedienungsbasis ausgerichtet. Sie wurden dabei noch nie enttäuscht.

Im Rahmen des Almwirtschaftsunterrichts nutzten wir die letzten Stunden zur Zubereitung typischer Almschmankerl in der Almhütte. Schon alleine im Holzofen Feuer zu machen, war nicht so leicht. Dann die Rezepte ohne Waage richtig zu dosieren, war die nächste Herausforderung.

Preuner Ines berichtet vom 67. Jugend-Redewettbewerb des Landes OÖ

„Heute Morgen (9.5.2019) starteten wir nach einem leckeren Frühstück und einer kleinen Lunchpaketdebatte unseren Ausflug nach Linz zum OÖ Jugendrede – Wettbewerb. Nach dem morgendlichen Stau auf der Autobahn und leichten Orientierungsschwierigkeiten auf den Raststationen trafen wir dann endlich im beeindruckenden Landhaus ein. Dort überwältigte uns nicht nur die Location, sondern auch das Security - Personal mit ihren Sicherheitsmethoden.

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.“ (Albert Einstein)

Dieses Zitat und natürlich der Weltbienentag am 20. Mai, waren Grund genug, dass sich die 2C im Rahmen des Projektes „ABZ blüht auf!“ im Unterrichtsfach Landwirtschaft und Gartenbau mit dem Thema Bienen beschäftigten und unteranderem Fragen recherchierten wie: „Was ist der Unterschied zwischen Fremd- und Selbstbestäuber?“