- ein besonderes Kissen zum Lesen und Kuscheln

Ob als Nackenkissen oder als Standhilfe für ein Buch oder Tablet, der Leseknochen ist in jeder Position bequem. Trendige Stoffe machen ihn zum Hingucker im Kinder- und Jugendzimmer.

Im Praxisgegenstand Textiles und Kreatives Gestalten haben wir uns im 1. Jahrgang ein besonderes Highlight überlegt. Warum nicht einfach eine ausgetragene Jeanshose recyclen und damit den langen Reiseweg dieser beliebten Hose wertschöpfen?

Dirndlprojekt!

„Tradition und Brauchtum sind nicht nur unsere Wurzeln, sondern stehen auch für Gemeinschaft und Zusammenhalt.“ Es ist geschafft, unsere Dindlkleider sind fertig!

Es ist jedes Jahr eine große Herausforderung Tradition und Innovation kreativ harmonisch für unsere Jugendlichen zu vereinen. Dies beginnt bereits beim Stoffeinkauf im Herbst.

1 jährige Abendschule LBHM am ABZ Salzkammergut – das gibt es Neues!

Hattest du schon lange vor dich weiterzubilden, einen fachlichen Abschluss zu machen oder für eine wertvolle Weiterentwicklung in Richtung Soziales oder Ernährung, mit Gleichgesinnten die Schulbank bei uns zu drücken? Oder hast du gerade aufgrund deiner Lebenssituation Lust aufs Lernen und Gemeinschaft?

Am 24.6.2020 haben die Absolventinnen der Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement zusätzlich zu ihren Berufsabschlüssen im Schwerpunkt auch die kommissionelle Abschlussprüfung zur Heimhilfe mit ausgezeichneten Erfolg abgelegt. Neben den theoretischen Unterrichten in Krankenpflege, Hygiene, Pharmakologie, Geriatrie, Ernährungslehre, Haushaltsmanagement, Kommunikation und Rechtskunde ist für diese Berufsberechtigung ein 200 Stunden Praktikum in einer Pflegeeinrichtung oder im mobilen Diensten zu absolvieren.

Leider muss auch die Veranstaltung "Die Entwicklung des Kindes", die für Dienstag 17. März geplant war abgesagt werden!

 

Wir bitten um Verständnis!

Ein Blockseminar der besonderen Art, die „Girlsweek in der Landtechnik“ hat, unseren Teilnehmerinnen zum ersten Mal in dieser Form die Möglichkeit geboten, in einmal andere Themenbereiche als gewohnt „vorzudringen“. So konnten die Damen beispielsweise in der Metallwerkstätte ihr Können mit Schweißgerät und Co. unter Beweis stellen. (Die tollen Resultate sind bitte den Fotos zu entnehmen.) Für eine Landtechnikerin ist natürlich die Lieblingsmaschine vieler Landwirte nicht wegzudenken.